Konzerte im Juli

SO, 01.07.’18: Weinfest auf dem Burgberg in Heinsberg
HeJoe’s Akkordeon ist dabei von 12:00 bis ca. 16:00 Uhr! 

Weinfest Burgberg

www.gv-heinsberg.de

 

MI, 04.07.’18: HeJoe als Gast bei “Verenas Nacht” im Franz dabei!

Franzstraße 74 – 52064 Aachen

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Die vielseitige Aachener Sängerin Verena Tesch liebt Herausforderungen und Überraschungen. Im Rahmen ihres ganz persönlichen Konzertabends lädt sie deswegen unterschiedlichste Instrumentalisten ein, die sie musikalisch begleiten, ob an Gitarre, Klavier oder Ukulele.

Geprobt oder ungeprobt, Pop oder Jazz, laut oder leise, Gipsy oder Soul, der Phantasie sind hier erst einmal keine Grenzen gesetzt, sodass Überraschungen zum Programm gehören – für die Künstlerin und das Publikum gleichermaßen. Auch bekannte Gesichter der Aachener Musikwelt sind hier immer wieder anzutreffen, beispielsweise performte Verena beim letzten „bunten Abend” einen 70er-Jahre-Schlager von Vicky Leandros mit Georg Palm, dem Lead-Gitarristen des „Schlagsaiten-Quantetts”.

Verena plus X interpretieren Bekanntes und Unbekanntes aus Rock, Pop & Jazz, wobei ihr Musikgeschmack viele verschiedene Genres durchkreuzt. Am 4. Juli stellt sie in diesem Rahmen unter anderem ihre neue Kooperation mit dem Band-Projekt Metric Minute vor.

 

SO, 29.07.’18: “Hoeve de Linde” – Vaals 
Schuttebergsweg 5, Vaals, NL
14:00 bis 17:00 Uhr
HeJoe’s Akkordeon & Mark Beumers

Konzerte im Juni

SO, 03.06.’18: PIDANCET – Nachmittags beim Sommerfest der SPD
Westpark, Aachen
ca.13:45 bis 15:45

 

 

MI, 06.06.’18: HeJoe’s LIVE-SOIREE- Franz Aachen
Franzstraße 74 – 52064 Aachen

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Diesmal zu Gast: Der Lange Meikel

Ein Name so lang wie der Künstler selbst. Aber er ist nicht nur durch seine Körpergröße von 1,98m eine herausragende Erscheinung, seine wahre Größe zeigt er mit seiner „vielsaitigen Partnerin”, der Gitarre. Geboren im Dreiländereck, Deutschland – Niederlande – Belgien, wurde ihm das internationale Flair praktisch in die Wiege gelegt. So ist es nicht verwunderlich, dass er sich im Bunde sieht mit z.B. Frank Sinatra und Bob Marley.

Mit einer Mischung aus Persiflage und Eigenkompositionen zaubert er eigenwillige Musik-Comedy auf die Bühne und wurde deswegen von Knacki Deuser bei einem Night-Wash-Auftritt, als “Jack Johnsen der Musik-Comedy” bezeichnet.
Lachen ist gesund! Musik ist Medizin! Und in diesem Sinne könnte man Meikel auch als “Musiktherapeuten” bezeichnen. (Tut aber keiner!!!)

Zu jeder Live-Soiree mit HeJoe Schenkelberg ( Akkordeon, Piano, Keyboards ) wird ein Gast eingeladen, der sein eigenes Repertoire mitbringt – die Musiker vermischen, verweben und verbinden ihre Stücke miteinander und das mit viel Spaß bei der Sache. Eine schöne Herausforderung, da sich die verschiedenen Genres miteinander mischen und so außergewöhnliche, überraschende oder auch improvisierte Stücke entstehen.

Die Live Soirée hat sich über die Jahre zu einem festen Anlaufpunkt für Musikfreunde jeden Alters etabliert und zaubert ihr ganz eigenes Flair auf die Bühne.

 

FR, 08.06.’18: “Inclusio meets Music”- Bistro Inclusio
Südpromenade 3, Erkelenz

19:30 bis 21:00 Uhr

 

 

SO, 10.06.’18: Fest-Umzug, 900-Jahr-Feier
Stolberg / Zentrum

13:00 – 14:00 Uhr

HeJoe ist mit der Nummer 33 dabei, danach “Walking-Act”!

 

 

SA, 16.06.’18: HeJoe’s LIVE-SOIREE ON TOUR – “Weißes Pferdchen”
Eupener Straße 62, Monschau-Mützenich

 

Zusammen mit Eric Twain und Mike Abt!

Mike Abt (Foto: Wilfried Schüller)

Eric Twain (Foto: Frank Petersen)

HeJoe Schenkelberg (Foto: Cecilia Silberman)

Inspiriert durch die überwältigende „Live-Soiree-Gala“ mit 20 Musikern im September 2017 im Aachener „FRANZ“, anlässlich der 60. Live-Soiree, hatte Gastgeber Bernhard Schrouff den Aachener Musiker HeJoe Schenkelberg zusammen mit einigen der beteiligten exzellenten Musikern im Dezember 2017 ins „Weiße Pferdchen“ eingeladen. HeJoe, Eddie Pidancet, Joe & David Spencer und Claudia Da Pigna brachten ein überaus großes musikalisches Spektrum für die erste „Live-Soiree on Tour“ im „Weißen Pferdchen“ mit: von Songwriter über Blues bis zur Arie, Chansons und Musette, und wie es bei HeJoe‘s Live-Soirees seit 2009 Tradition ist, bringen die Musiker nicht nur ihr eigenes Repertoire mit, sondern vernetzen sich auch miteinander, so dass spontan ganz unerwartete musikalische Entwicklungen auf der Bühne gelingen können
…Da dieser Abend eine solch wunderbare Athmosphäre entfaltete, entstand die Idee, diesem einen weiteren folgen zu lassen, und zwar am Samstag, den 16.06.2018.
Diesmal sind dabei:
Mike Abt: An den Ufern des Potomac River, Va./USA aufgewachsen, wurde Mike Abt bereits im Kindesalter durch seine Nanny Helen vom Blues infiziert. Ab den 70´iger Jahren bereits aktiv als Gitarrist auf Sessions im Frankfurter Raum, wurden die Aktivitäten im Aachener Raum intensiviert mit diversen Bluesbands (Low Down Blues Band, Taildraggers, Kodi Bros., The Bluezz Pack, The Vaudeville Spirits mit Hejoe Schenkelberg und zuletzt mit Virginia Slim & The Slim Virgins, dann insgesamt zusätzlich auch als Sänger. Bekannt sind ferner seine diversen Blues Sessions im Aachener Raum, angefangen noch im altehrwürdigen Malteser Keller über den Musikbunker zum Blues & Rock Café, Common Sense und zuletzt aktuell im Café ´t Vereinhoes im benachbarten Vaals/NL.

Eric Twain, geboren in Antwerpen und dann aufgewachsen in Aachen, war musikalisch viel unterwegs in Südeuropa und den USA. Dabei hat er seinen eigenen Stil entwickelt, der sich bewegt zwischen Folk, Songwriting und einer Art „amerikanisiertem Chanson“, mit deutlichen Einflüssen von Bob Dylan und Leonard Cohen – und auf Jeden Fall authentisch!

HeJoe Schenkelberg: Ursprünglich vom Klavier kommend, hat er in Paris seine Liebe zum Akkordeon entdeckt und ist hauptsächlich als Solist unterwegs. Es entstanden drei selbst produzierte CD‘s, und neben vielen Solo-Konzerten macht er auch sehr gern Projekte mit anderen Musikern zusammen in ganz verschieden Genres, so auch seit 9 Jahren seine „Live-Soiree“, zuerst im legendären „Jakobshof“, danach und weiterhin im „Franz“ in Aachen. Zusammen mit Mike Abt war er als „Vaudeville Spirits“ mit herrlich handgemachtem Blues auf so mancher Bühne zu erleben, später dann mit dem „Duo EigenArts“, darüber hinaus ist er auf zwei CD’s dieses wunderbaren Duos bei einigen Stücken dabei!

Eintritt: Vorverkauf 12,- Euro / 14,- Euro Abendkasse

Karten bestellen unter 02472-8026681 oder 015771749729 / E-Mail info@weisses-pferdchen.de

 

FR, 22.06.’18: Ehrenamtler-Feier, Aachen (Privat)