Konzerte im November

DO, 08.11.’18: Albert Sous’ Autobiographie „Prinzip Finderlohn“ – Bibiliothek Aachen
Couvenstraße 15 (Seitlicher Eingang Pavillon / Rechts)
19:00 Uhr
Der Künstler Albert Sous (u.a. Kugelbrunnen in Aachen) stellt seine Autobiographie “Prinzip Finderlohn” vor, dabei auch HeJoe’s Akkordeon!

 

Albert Sous Autobiographie

 

Herzlich willkommen!

 

SO, 11.11.’18: HeJoe Solo-Konzert – Leyla’s Cafe & Kultur
Südstraße 45, Aachen

Beginn: 17:00 Uhr

Akkordeon, Piano, Sounds, Video-Impressionen – Reisen durch die Welten der Musik!!

Eintritt frei!

leylas cafe & kultur

– Es gibt auch sehr leckere tunesische Speisen dort …

Konzerte im Oktober

MO, 22.10.’18: The Vaudeville Spirits – Domkeller
Hof 1, 52062, Aachen

Beginn: 20:00 Uhr

HeJoe Schenkelberg, Mike Abt und Eric Twain: 3 Musiker, 3 Stile, 1 Erlebnis!

HeJoe Schenkelberg: Akkordeon, Pianos
Mike Abt: Gesang, Gitarre, Banjo
Eric Twain: Gesang, Gitarre, Ukulele

Das musikalische Spektrum von französischem Akkordeon-Flair über erdigen Blues bis zu Singer-Songwriting besteht aus spielerisch geschickt arrangierten Stücken und ebenso anspruchsvollem eigenen Repertoire.
Die Drei treten hierbei sowohl als Solisten auf, wie auch als Duo – bis hin zu einem gemeinsamen Finale als Trio!

HeJoe Schenkelberg: ursprünglich vom Klavier kommend, hat er in Paris seine Liebe zum Akkordeon entdeckt und ist hauptsächlich als Solist unterwegs mit drei selbst produzierten CD’s – sein Stil ist geprägt durch seine längeren Aufenthalte in Belgien, Südfrankreich und Österreich. Er macht außerdem gern Projekte zusammen mit anderen Musikern aus ganz verschiedenen Genres, so auch seit 10 Jahren seine „Live-Soirees“ im in Aachen, mit jeweils wechselnden musikalischen Gästen.

Mike Abt: ist als Kind an den Ufern des Potomac River in Virginia/USA aufgewachsen und wurde dort u.a. von der schwarzen „Nanny“ Helen liebevoll beaufsichtigt, wenn die Eltern mal nicht da waren. Helen hatte immer wieder einen Blues, Gospel oder Lullabie auf den Lippen… Viele kennen ihn als Sänger und Gitarrist von diversen Blues-Bands, aktuell „Virginia Slim & The Slim Virgins“, und als Organisator zahlreicher Blues-Sessions in Aachen und seit einiger Zeit im „Cafe ‘t Vereinshoes“ im niederländischen Vaals.

Eric Twain : geboren in Antwerpen und aufgewachsen in Aachen, war musikalisch viel unterwegs in Südeuropa und den USA. Dabei hat er seinen eigenen Stil entwickelt, der sich bewegt zwischen Folk, Songwriting und einer Art „amerikanisiertem Chanson“, mit deutlichen Einflüssen von Bob Dylan und Leonard Cohen – und auf jeden Fall authentisch!

 

www.domkeller.de

the vaudeville spirits

 

DI, 30.10.’18: “Was uns zusammen hält” – Montessori-Gesamtschule
Bergische Gasse 18, Aachen

19:30 bis 21:30 Uhr

“Was uns zusammen hält”, eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen mit Jürgen Wiebicke und etwas Akkordeon zwischendurch…

 

MI, 31.10.’18 : “Theater für Zwerge” – Kulturbahnhof Jülich

Bahnhofstraße 13, Jülich
9:30 und 10:30 Uhr

“Theater für Zwerge”, eine Aufführung des Figurentheaters FITHE aus Ostbelgien für Kinder (und Erwachsene)
Musik: Akkordeon

 
 

Konzerte im September

MI, 05.09.’18: HeJoe’s „LIVE SOIREÉ“ im Franz Aachen
Franzstraße 74, 52064, Aachen

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Eintritt frei!!!

www.franz-aachen.de

 

zu Gast: TOBI STÖCKLMEIER

Der aus Amberg in der Oberpfalz stammende Gitarrist Tobi Stöcklmeier hat sich nach seinem Studium der klassischen Gitarre bei Prof. Tadashi Sasaki an der Hochschule für Musik Aachen auf die Suche nach seinem Stil und seinem Klang begeben. Nach Ausflügen in die Jazz- und Popmusik bleibt sein Sound experimentell und vielseitig. Er wird auf seiner Steelstring-Crossover Gitarre einen Querschnitt seiner musikalischen Einflüsse präsentieren: Stücke und Improvisationen zwischen J.S. Bach und modernen Fingerstyle-Percussion-Grooves.

Zu jeder Live-Soiree mit HeJoe Schenkelberg (Akkordeon, Piano, Keyboards) wird ein Gast eingeladen, der sein eigenes Repertoire mitbringt – die Musiker vermischen, verweben und verbinden ihre Stücke miteinander und das mit viel Spaß bei der Sache. Eine schöne Herausforderung, da sich die verschiedenen Genres miteinander mischen und so außergewöhnliche, überraschende oder auch improvisierte Stücke entstehen.

Die Live Soirée hat sich über die Jahre zu einem festen Anlaufpunkt für Musikfreunde jeden Alters etabliert und zaubert ihr ganz eigenes Flair auf die Bühne.

 

SO, 09.09.’18: HeJoe beim „Tag des offenen Denkmals”  – Kulturzentrum Villa Sachsen
Mainzer Straße 184, 55411, Bingen am Rhein

 

Tag des offenen Denkmals: Akkordeon beim großen Kulturfest!
Seit 1994 bietet der europaweite „Tag des offenen Denkmals“ einen besonders schönen Anlass, um die Villa Sachsen kennen zu lernen und zu genießen. Neben einem schönen Ambiente erwartet Sie ein vielfältiges Programm.

 

Gesamtprogramm von 10:00 bis 18:00 Uhr: (Änderungen vorbehalten)
EINTRITT FREI

 

villasachsen

Konzerte im August

DO, 02.08.’18: “Pidancet” – Cafe Total (im ehemaligen “Lust for Life”)
Komphausbadstraße 10, Aachen
(im Erdgeschoss)
19:00 Uhr

Pop Chanson Poesie

Eddie Pidancet – HeJoe Schenkelberg – Hüsnü Erim

Eddie Pidancet

 

SA, 04.08.’18: “Gatsby meets the mill” 35.Molzmühlenfest – 20er-Jahre-Party
In Bollenberg 41, Wegberg 41844
Ab 19:00 Uhr

 

35.Molzmühlenfest mit Edel-Häppchen und 20er-Drinks…
Ich werde zwischendurch mit dem Akkordeon dabei sein!
Anfragen und Reservierungen bitte telefonisch: 02434 99770

 

SO, 05.08.’18: Frühstück im Frankenberger Park
Bismarckstrasse, Aachen
10:00 bis 13:00 Uhr
Jeder bringt Decke, Stuhl und sein Frühstück mit …und ich werde mit dem Akkordeon dabei sein.

 

SO, 19.08.’18: “Pidancet” beim KIMIKO-Festival 2018
im Park am Ludwig-Forum, Jülicher Straße, Aachen
Wir werden von 16:30 bis 17:15 einen kleinen aber feinen Auftritt auf der kleinen Bühne auf der Wiese machen!!

 

 

Konzerte im Juli

SO, 01.07.’18: Weinfest auf dem Burgberg in Heinsberg
HeJoe’s Akkordeon ist dabei von 12:00 bis ca. 16:00 Uhr! 

Weinfest Burgberg

www.gv-heinsberg.de

 

MI, 04.07.’18: HeJoe als Gast bei “Verenas Nacht” im Franz dabei!

Franzstraße 74 – 52064 Aachen

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Die vielseitige Aachener Sängerin Verena Tesch liebt Herausforderungen und Überraschungen. Im Rahmen ihres ganz persönlichen Konzertabends lädt sie deswegen unterschiedlichste Instrumentalisten ein, die sie musikalisch begleiten, ob an Gitarre, Klavier oder Ukulele.

Geprobt oder ungeprobt, Pop oder Jazz, laut oder leise, Gipsy oder Soul, der Phantasie sind hier erst einmal keine Grenzen gesetzt, sodass Überraschungen zum Programm gehören – für die Künstlerin und das Publikum gleichermaßen. Auch bekannte Gesichter der Aachener Musikwelt sind hier immer wieder anzutreffen, beispielsweise performte Verena beim letzten „bunten Abend” einen 70er-Jahre-Schlager von Vicky Leandros mit Georg Palm, dem Lead-Gitarristen des „Schlagsaiten-Quantetts”.

Verena plus X interpretieren Bekanntes und Unbekanntes aus Rock, Pop & Jazz, wobei ihr Musikgeschmack viele verschiedene Genres durchkreuzt. Am 4. Juli stellt sie in diesem Rahmen unter anderem ihre neue Kooperation mit dem Band-Projekt Metric Minute vor.

 

SO, 29.07.’18: “Hoeve de Linde” – Vaals 
Schuttebergsweg 5, Vaals, NL
14:00 bis 17:00 Uhr
HeJoe’s Akkordeon & Mark Beumers